Selbstliebe & Selbstakzeptanz

Mangelnde Selbstliebe und Selbstakzeptanz ist ein Thema, das vor allem bei Menschen sehr gewichtet.

Das Gefühl nicht gut genug für sich selber und/oder andere zu sein, nicht zufrieden mit sich selber zu sein, behindert einem im Leben sehr und zieht schmerzhafte, mühsame und anstrengende Wege mit sich.

Meistens hat dieses Thema den Ursprung in prägenden Situationen im Kindsalter, oftmals zurückzuführen auf unerwiderte Liebe oder sonstige prägende Ereignisse. Solche Sachen gilt es zu finden, zu lösen und zu verarbeiten.

Das innere Kind ist Kind geblieben, das „Drumherum“ erwachsen geworden. Jedoch braucht ein inneres Kind nach wie vor tag täglich Zuwendung, Aufmerksamkeit und die Liebe die ein Kind eben benötigt. Gerade wenn es nach wie vor verletzt ist, ist es wichtig, solche Ereignisse zu vergeben und zu heilen und so die Türe zum Herzen wieder Schritt für Schritt zu öffnen, sodass das verschlossene Herz sich wieder ans Licht gewöhnt und der Liebe Einlass gewähren kann.