Aktuelle Workshops und Kurse:

featuredimage_permaculture

EinführungsKurs: Praktische Permakultur, 2.-4.10.2020

2.10.2020, 17:00 Uhr — 4.10.2020, 17:00 Uhr. In diesem Kurs lernst du die Zusammenhänge der verschiedenen Elemente des SelbstversorgerGartens kennen und wie man mit diesem Wissen auf einfache Weise ein kleines, möglichst geschlossenes, System im eigenen Garten aufbaut. Hier geht es darum praktisches Wissen zu erfahren,…

Permakultur, MykoRemediation & die Welt der Elementarwesen

Für den sanften und achtsamen Umgang mit der Natur und allen Lebewesen.

Die Permakultur bildet, ähnlich wie das Myzel der Pilze, ein Netzwerk, ein Werkzeug, das altes und neues Wissen miteinander verknüpft. Es geht darum mit ihrer Hilfe, die Natur und alle Lebewesen in ihrer Ganzheit zu verstehen und zu verbinden.

Die Pilze bilden auch die Brücke zu dem was uns meist verborgen bleibt, dem unbekannten, dem mystischen. Die Fähigkeiten der Pilze zur Regeneration der Erde sind erstaunlich und finden in der MykoRemediation Anwendung. Gleichzeitig mag er uns auch mit der mystischen Welt der Elementarwesen verbinden.

Seit 2010 beschäftige mich mit verschiedensten Aspekten der Permakultur und habe bis heute schon an einer Vielfalt von Projekten im Team oder alleine geplant und umgesetzt. In diesen Jahren habe ich mich auch in ein paar Themen, wie der praktischen Anwendung der Permakultur, MykoRemediation, Bauen mit Lehm und von Rocket Mass Heatern spezialisiert.

Seit 2017 gebe ich das praktische Wissen mit Freude in Kursen, Workshops und Vorträgen weiter.

Zusammen mit Patricia bekamen auch die Welt der Elementarwesen mehr Beachtung in den Planungen.

Gerne stellen wir unser Wissen in den verschiedenen Bereichen der Permakultur, der MykoRemediation, dem Bauen mit Lehm und dem Umgang mit der Welt der Elementarwesen zur Verfügung.

Interessante Themen aus unserem Newsletter

Kimchi_featured

Kimchi à la MondSchmiede

Kimchi ist ein koreanisches Nationalgericht und ist ähnlich wie unser heimisches Sauerkraut, jedoch etwas vielfältiger was die Zutaten anbelangt und auch etwas einfacher in der Herstellung. Kimchi hat viele gesunde Eigenschaften, es ist eine Wohltat für die Darmflora und das gesamte Immunsystem. Kimchi enthält zahlreiche Ballaststoffe, viel Vitamin A und C. Die Vitamin B-Komplexe werden während des Fermentationsvorganges sogar verdoppelt. Die Milchsäurebakterien, die durch die Fermentierung entstehen, sind gut für die Verdauung und für das Immunsystem. Zudem wirkt die enthaltene Folsäure antibakteriell. Hier findest du ein leckeres Rezept von uns – da wir sehr viel Gurken im Garten hatten, natürlich…
mehr dazu
kontiki_featured

Kontiki – How it works

Der Kontiki ist eine alte und einfache Methode zur Herstellung von Pflanzenkohle / Pyrolyse Kohle. Der Aufbau ist ganz einfach. Man gräbt ein konisches Loch in der Erde im Garten, das ca 50 cm tief und einen Durchmesser von 1 m hat. Dieses wird mit Lehm oder einem Gemisch aus Lehm und Stroh ausgekleidet. Will man den Kontiki mehrmals verwenden, kann er nach dem Gebrauch auch abgedeckt werden, damit er vom Regen nicht in sich zusammenfällt.
mehr dazu

praktische Permakultur

  • Kurse/Workshops/Veranstaltungen
  • Beratungen/Design/Umsetzung/Vernetzung mit Experten
  • Pilze: Anbau/Pilzgarten/Mykorrhiza
  • HumusAufbau: Kompostieren/Mulchen/Bokashi/Terra Preta/Jauchen/KompostTee/EM&Kulturen aus dem Waldboden, homöopathische Behandlung
  • MikroklimaZonen: TrockensteinMauern, Terrassen, WaldGarten
  • Bauen mit Lehm: RMH/RocketStoves/LehmBackofen/AussenKüche
  • HaltbarMachen von Lebensmitteln: Fermentieren, Trocknen, Erdkeller, Mieten
  • Bau von Elementen: multifunktionale Gewächshäuser/Walipini/Geodom, Erdkeller, Freiluftküchen, Bau/Stellen von Jurten inkl. multifunktionaler Plattform (Erdkeller, Wirtschaftsraum), SolarTrockner, Wurmkomposter

MykoRemediation „Heilung von Böden und Wasser mit Hilfe von Pilzen“

  • MIKROBEN – in WasserSystemen binden, neutralisieren und abbauen mit der Hilfe von Pilzen und Pflanzen.
    • biologische Klärsysteme mit Pflanzen und PilzMyzel für Grauwasser
    • Reinigen von belastetem Oberflächenwasser mit Hilfe von Swales/Sickergräben und PilzMyzel
    • Reinigen von Teichen/Schwimmteichen/Pools mit Hilfe von PilzMyzel
  • METALLE – Schwermetalle können vom Myzel gebunden werden und so aus dem System genommen werden.
    • mit Schwermetallen belasteten Boden mit PilzMyzel und Pflanzen reinigen und wenn möglich Rückgewinnung der Schwermetalle durch Pyrolyse der verwendeten PilzSubstrate und Pflanzen
  • CHEMIKALIEN – viele industrielle Schadstoffe im Wasser und Boden können von Pilzen abgebaut werden.
    • Binden und Zersetzen von Chemikalien (Chemikalien auf der Basis von Erdöl; Medikamente; Pestizide; Herbizide; Fungizide) in Wasser und Böden mit Hilfe von PilzMyzel.
    • gezielte KaltKompostierung von Kampf- und Sprengstoffen mit der Hilfe von PilzMyzel

Einklang mit den Elementarwesen

  • Planung und Umsetzung von Projekten unter Einbezug der Bedürfnisse der Elementarwesen