Fernbehandlung

Wir werden oft gefragt „Wie funktioniert denn so eine Fernbehandlung?“

Fernbehandlungen sind genau so wirkungsvoll wie Behandlungen vor Ort. Eigentlich ist die Vorgehensweise bei einer Fernbehandlung auch die Selbe wie vor Ort. Der einzige Unterschied ist, dass du uns die Probleme, Symptome oder anstehenden Themen auf dem schriftlichen Weg (E-Mail, WhatsApp etc.) oder am Telefon mitteilst und wir dann aus der Distanz (von uns zu Hause aus) arbeiten. Dazu benötigen wir lediglich noch ein Foto von dir (oder deinem Tier, oder deinem Kind).

Vielleicht kannst du eine Fernbehandlung auch ein bisschen mit einem Telefonat vergleichen. Nur halt, dass der Organismus energetisch über das Foto „angewählt“ wird und so eine Verbindung entsteht. Über diese Verbindnung können wir dann arbeiten. Zum Schluss der Behandlung wird diese Verbindung auch wieder getrennt.

Im Anschluss der Fernbehandlung erhälst du jeweils einen ausführlichen Bericht per Mail oder WhatsApp. Die MondMischung findet dann über den Postweg zu dir.

Durch jahrelange Erfahrung haben wir festgestellt, dass unsere Arbeit durch Fernbehandlungen effektiver und wirkungsvoller ist, als vor Ort, weshalb wir vorwiegend nur noch Fernbehandlungen machen. So können wir unsere Konzentration komplett auf unsere Arbeit und das Energiefeld des Patienten richten. Bei der energetischen Arbeit ist für uns auf diese Weise das Feld offener, wir kommen besser zu den Blockaden und können so tiefergehend wirken.

Wenn du noch Fragen dazu hast, melde dich bei uns. Wir geben dir gerne mehr Auskunft darüber.