Rauhnächte, Rosmarin & unser „mal da, mal dort“ ✨🌿🏕️

HalliHallo liebe Freunde der MondSchmiede 🍂

Der Herbst ist da, die Natur macht sich langsam aber sicher bereit für den Winterschlaf und somit steht auch die WinterSonnenwende vor der Tür💫.

Die WinterSonnenwende wird auch die Wiedergeburt des Lichts oder Julnacht genannt. Es ist ein Fest der Sonne und die längste Nacht des Jahres. Von da an steht die Sonne am Morgen jeweils wieder etwas früher auf und die Tage werden stetig länger. Mit der WinterSonnenwende beginnt auch die mystische & magische Zeit der Rauhnächte – die Zeit ausserhalb der Zeit, die Zeit zwischen den Jahren, die Niemandszeit. In diesen Tagen stehen die Tore zu den Anderswelten weit offen und das kleine Volk, Naturwesen aller Art sind sehr aktiv. Es ist eine Zeit der Reinigung, der Innenschau, der offenen Herzen, des Rückblicks auf das vergangene Jahr und der Vorschau auf das neue Jahr. Man sagt, dass in diesen Nächten das Schicksal neu ausgehandelt und die Zukunft vorausgesagt werden kann. Die Natur scheint regelrecht still zu stehen, man hört die Tiere reden und in der feinstofflichen Ebene herrscht reges Treiben✨.

“Rauhnächte, Rosmarin & unser „mal da, mal dort“ ✨🌿🏕️” weiterlesen

Lughnasadh, Neumond & Wegweiser🤸‍♀️🌾😊

HalliHallo liebe Freunde der MondSchmiede ✨

Wir hoffen sehr, dass euer Sommer bis anhin supercalifragilisticexpialidocious war – voller unvergesslichen & zauberhaften Momenten, und natürlich auch reich erfüllt mit einer grossen Ernte aus dem eigenen Garten 🍒🍓🍅🥕🍆🥒🥬🥦

In der Nacht vom 31. Juli auf den 1. August wird Lughnasadh gefeiert. Auch dies gehört zu den JahreskreisFesten und läutet den Spätsommer ein. Es liegt genau zwischen der SommerSonnenwende und der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Lughnasadh leitet die Zeit der Reife und der Beginn der Ernte ein. Es ist ein Fest der Freude und der Dankbarkeit. Lughnasadh wird auch Lammas oder Schnitterfest genannt. Schnitter gingen zu dieser Zeit des Jahres ans Werk um das erste Korn zu schneiden oder mit der Sichel Heilpflanzen abzutrennen. Solche Heilkräuter wurden zu diesem Fest gesegnet und fanden danach in der Hausapotheke ihren Platz 🌿.

“Lughnasadh, Neumond & Wegweiser🤸‍♀️🌾😊” weiterlesen

ByeBye Väterchen Frost – unser “bald-ist-Sommer”-Newsletter für euch 🌞

HalliHallo liebe Freunde der MondSchmiede ✨

Die Eisheiligen sind übermorgen vorbei und unsere Setzlinge stehen in den Startlöchern um draussen in die Erde zu hüpfen und dort ihre Wurzeln im Boden auszustrecken 🌱.

Bald schon ist die SommerSonnenwende. Für manche ein ganz normaler Tag im Juni (der 21.) und für andere ein Tag (der längste im Jahr nämlich), der mit wunderbaren Ritualen verbunden ist. Die SommerSonnenwende wird auch Mittsommer genannt. Man könnte auch sagen es ist eine kurze Verschnaufpause zwischen der Aussaat und der Ernte.

“ByeBye Väterchen Frost – unser “bald-ist-Sommer”-Newsletter für euch 🌞” weiterlesen

Newsletter – Frühlingsbote zum Vollmond ✨

Hallo liebe Freunde der MondSchmiede,

Heute ist Vollmond. Der hellste und grösste Vollmond im 2019 – ein sogenannter Supermond. Er wird so genannt, weil er dann besondern groß erscheint. Dies ist so, weil der Mond zu diesem Zeitpunkt der Erde sehr nah ist. Der Mond erscheint nicht nur größer, sondern auch heller als sonst, weil so die beleuchtete Fläche größer ist.

Wir dachten uns, dieser spezielle Mond ist ein guter Zeitpunkt für einen etwas vorzeitigen FrühlingsNewsletter unserer MondSchmiede – ein kleiner erhellender Frühlingsbote sozusagen.

“Newsletter – Frühlingsbote zum Vollmond ✨” weiterlesen